Das machen wir

Was macht eine Feuerwehr?

Kurz gesagt gibt das der Leitspruch der deutschen Feuerwehr wieder: "retten, löschen, bergen, schützen". Das sind die vier Schlagworte die die Arbeit der Feuerwehren am treffensten beschreiben. Formell geregelt werden die Aufgaben im niedersächsischen Brandschutzgesetz und werden wie folgt beschrieben: "Die Abwehr von Gefahren durch Brände... und die Hilfeleistung bei Unglücksfällen sowie bei Notständen... Natürlich nehmen wir auch sehr aktiv an vielen unterschiedlichen Veranstaltungen rund um den Ort Hohenkirchen, der Gemeinde Wangerland und der Feuerwehren im Landkreis Friesland teil.

Was unterscheidet eine Freiwillige Feuerwehr von einer
Berufsfeuerwehr?

Eine Berufsfeuerwehr ist verpflichtend in Städten über 100.000 Einwohnern vorzuhalten. Die nächste Berufsfeuerwehren sind z.B. in Wilhelmshaven und Oldenburg. In den ländlichen Regionen übernehmen die Freiwilligen Feuerwehren die gleichen Aufgaben, wie die Berufsfeuerwehren in den großen Städten. Dazu treffen sich Männer und Frauen in Ihrer Freizeit um sich für den Einsaz und die Aufgaben der Feuerwehr schulen zu lassen. Im Alarmfall werden diese Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren dann über Meldeempfänger alarmiert. Sie fahren dann zum Feuerwehrhaus, ziehen Ihre Schutzkleidung an und Fahren mit den Fahrzeugen zum Einsatz. Diese Aufgaben werden nicht vergütet und sind ehrenamtlich. Wer Interesse an der Mitgliedschaft in einer Feuerwehr hat, sollte sich am besten einmal einen Dienstabend ansehen und sich ggf. im Vorfeld einmal mit dem Ortsbrandmeister in Verbindung setzen. Dieser leitet die Feuerwehr.

Weitere Informationen: