(11) Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Fotos)

25.02.2019

Datum: 25.02.2019
Alarmzeit: 19:18 Uhr
Einsatzende: 20:45 Uhr
Einsatzort: Quanens
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Axel Kroulik (Tettens)
Anzahl Einsazräfte: ca. 50

Einsatzbericht:

Ein Verkehrsunfall mit einem PKW ereignete sich am 25.02.2019 bei Quanens. Der PKW war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und kopfüber im Graben liegen geblieben. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Dafür alarmiert die Leitstelle die Wehren Tettens, Neugarmssiel und dann zusätzlich das Hilfeleistungslöschfahrzeug aus Jever und die Ortswehr Hohenkirchen. Ebenso war der Rettungsdienst Friesland im Einsatz. Zur Rettung wurde erst eine Zugangsöffnung für den Notarzt geschaffen. Anschließend wurden B-Säule und Türen entfernt. Der Fahrer wurde dann schonend mit einer Schaufeltrage aus dem PKW befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Fotos:

tl_files/feuerwehr_hohenkirchen/images/hauptwehr/einsaetze/2019/20190225/DSC_0003.jpg

Im Einsatz waren:

Feuerwehr: LF 16/12 Hohenkirchen (16-47-01)
  TLF 20/37 Hohenkirchen (16-25-01)
  ELW Hohenkirchen (16-11-01)
  LF 16/12 Tetten (16-47-05)
  MTF Tettens (16-17-05)
  HLF Jever (11-48-01)
  DLK Jever (11-30-01)
  MTF Jever (11-17-01)

Zurück