(34) Wassereinbruch im Keller

23.07.2017

Datum: 23.07.2017
Alarmzeit: 01:08 Uhr
Einsatzende: 03:30 Uhr
Einsatzort: Hohenkirchen
Einsatzleiter: OrtsBM Eike Eilers (Hohenkirchen)
Anzahl Einsatzkräfte: 6

Einsatzbericht:

Bedingt durch den starken Regen und das Gewitter kam es im Bereich der Bahnhofstraße zu Überschwemmungen der Straße. Die Gullis und Regenabflussschächte kamen bei den Wassermassen nicht mehr nach und waren zum Teil verstopft. Das aufgestaute Wasser sorgte dafür, dass sich auch Regenleitungen von privaten Haushalten aufstauten. Bei einem Haus lief dadurch Wasser in den Keller. Ein Bewohner hatte mit einer Pumpe bereits versucht, das Wasser zurückzuhalten. Wir saugten mit einer Tauchpumpe Regenwasser aus den Straßenschächten und pumpten dieses in einen Graben. So konnte wieder genug Wasser nachfließen und es bestand keine weitere Gefahr für den Keller und die anliegenden Häuser.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr: LF 16/12 Hohenkirchen (16-47-01)
  ELW Hohenkirchen (16-11-01)

Zurück